Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

InpASS Online-Broschüre

SIMULATIONS-TEAMTRAINING 15 Maßgeschneiderte Trainings für Ihren Bedarf Bei InPASS können Sie individuell auf die Bedürf- nisse Ihrer Organisation und Ihrer Mitarbeiter ab- gestimmte, Human Factor basierte Simulations- Teamtrainings für alle Fachbereiche der Medizin erhalten, zum Beispiel: • Interdisziplinäre Teamtrainings, z. B. für Schockraum, Notaufnahme, Kreißsaal und Rettungsdienst. • Zwischenfalltraining in allen Fachbereichen, z. B. für Anästhesie, Intensivstation, operative Abteilungen, pädiatrische und neonatologische Abteilungen, Notfälle im Herzkatheterlabor. Bei InPASS wählen Sie den Ort für Ihre Simulations-Teamtrainings: • Training in einem Simulationszentrum in Ihrer Nähe. • Training bei Ihnen vor Ort: – In-Situ-Training in Ihrer Einrichtung: „Train where you work“. Der Simulator wird direkt in einem Bereich der Patientenversorgung aufgebaut, zum Beispiel in der Notaufnahme, im OP, im Rettungswagen oder in der Praxis – das erzeugt besonders nachhaltige Trainings- effekte. – Alternativ können wir auch unser mobiles Simulationszentrum in Schulungsräumen in Ihrer Einrichtung aufbauen, z. B. in Aus- bildungsräumen der Krankenpflegeschule etc. Medikamentenverwechslungen, Dosierungsfehler, Kommunikationsfehler, Zwischenfälle beim Patien- tentransport, Patientenverwechslungen, Geräte- ausfall – die Liste solcher Problemberichte ließe sich noch beliebig fortsetzen. Es handelt sich hier um Problembereiche mit „menschlichen Fak- toren“. Daraus geeignete Maßnahmen abzuleiten ist in den meisten Fällen schwierig. Nach unserer Erfahrung wird oft vergessen, dass Simulations- Teamtraining eine geeignete und besonders ef- fektive abgeleitete Maßnahme für die Prävention von vielen Problembereichen, z. B. aus CIRS- Berichten darstellt. CIRS-basierte Simulations-Teamtrainings decken nicht nur spezifische Problembereiche ab, sondern trainieren darüber hinaus – durch den Fokus auf Human Factors und Crisis Resource Management – gleichzeitig eine Vielzahl weiterer Problemberei- che. Das schafft einen fruchtbaren Nährboden für eine positive und proaktive Sicherheitskultur in Ihrer Einrichtung. Die erlernten Sicherheits- und Handlungsstrate- gien können für jede Fachrichtung gewinnbrin- gend im Arbeitsalltag umgesetzt werden. Das gilt auch für Situationen, die nicht explizit im Simula- tionstraining geübt wurden. Dadurch schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klappe: Die Investition in nur eine einzelne Maßnahme wirkt sich umge- hend positiv auf die Prävention einer Vielzahl Ihrer Problembereiche aus. SIMULATIONS-TEAMTRAINING AUCH ALS MAßNAHME FÜR HÄUFIGE PROBLEMBEREICHE IN CIRS-BERICHTEN. ,,Teamtraining reduziert signifikant Medikations- und Transfusionsfehler und unerwünschte Ereignisse durch Kommunikationsdefizite.’’ Deering et al. 2011

Seitenübersicht