Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

InpASS Online-Broschüre

SIMULATIONS-TEAMTRAINING 13 Eine Investition in modernes, Human Factor basiertes Simulations-Teamtraining lohnt sich für Sie, denn es induziert eine Vielzahl an positiven Effekten: Moderne, Human Factor basierte Simulations-Teamtrainings … • erhöhen die Patienten- und Systemsicherheit und verbessern damit das Patienten-Outcome. • optimieren die Zusammenarbeit und Inter- aktion im Team: bessere Planung, bessere Absprachen, früheres Holen von Hilfe, Einbin- dung aller Teammitglieder und deren Wissen, Reduktion von Missverständnissen und Ver- wechslungen, präzisere Kommunikation etc. • verbessern dadurch die Effizienz und Effektivität im medizinischen Arbeitsalltag. • erhöhen die Mitarbeiter- und Patienten- zufriedenheit. • sparen Kosten durch reduzierte Personal- fluktuation. • reduzieren den vermeidbaren Krankenstand und steigern die Mitarbeiter-Motivation. • erhöhen die Standortattraktivität für Bewerber, dadurch geringerer Fachkräftemangel. • wirken positiv auf Haftpflichtversicherer. • erzeugen eine positive Außenwirkung (Marketing) für einweisende Ärzte, Patienten und Angehörige. Marcus Rall führt seit über 15 Jahren regelmäßig Simulations- Teamtrainings in verschiedenen Fachbereichen durch. Seine Ausbildung in Simulationsmethoden, Human Factors und Crisis Resource Management erhielt Marcus Rall bei Professor David Gaba in Stanford, USA, und am Harvard Simulationszentrum in Boston, USA. Als Notarzt, ehemaliger Rettungssanitäter und Feuerwehrmann ist Marcus Rall auch mit präklinischen und ein- satztaktischen Fragestellungen sehr vertraut. ,,CRM-basierte Teamtrainings senken die chirurgische Mortalität signifikant.’’ Neily et al. 2011

Seitenübersicht